Open Library logo
New Feature: You can now embed Open Library books on your website!   Learn More
Cover of: Mitteleuropa | Naumann, Friedrich
Read eBook

Download Options


Buy this book

Add an ISBN in order to
link to booksellers


About the Book

"Mitteleuropa ist Kriegsfrucht" bekennt Friedrich Naumann selbst am Ende seine Neukonzeption der Außenpoltik des deutschen Kaiserreichs. Die ehemhals stark nationalistisch gefärbten, annexionsimperialistischen Vorstellungen deutscher Außenpolitik werden hier den Entwicklungen des ersten Kriegsjahres angepasst. Nach dem weitestgehenden Verlust aller deutschen Kolonien, der englischen Seeblockade und der Realisierung des Zweibunds zwischen der k.u.k Monarchie sowie dem sich anbahnenden Stellungskrieg an Ost- und Westfront passt Freidrich Naumann seine Vorstellungen einer deutschen Hegemonie und Weltgeltung den geschaffenen Realitäten des ersten Weltkriegsjahres an. Der protestantantische Pfarrer, Publizist und Reichstagsabgeordnete versucht so eines seiner dringendsten Anliegen, die Lösung der sozialen Frage in Deutschland und die nationalstaatliche Integration der Sozialdemokratie, durch die Schaffung eines wirtschaftlichen und politischen Großraums unter deutscher Führung zu lösen. Er löst sich damit auch von den Vorstellungen eines imperialistischen Beutekapitalismus und entwickelt eine liberale imperialistische Zukunftsvision der angestrebten deutschen Weltgeltung. Das nach Bismarcks "Erinnerungen" meistverkaufte Buch im Kaiserreich sowie sein Autor werden in der historischen Wissenschaft kontrovers diskutiert. Den einen gilt er als nationalistischer Propagandist des deutschen Kolonialismus und Weltmachtstrebens (Fritz Fischer, Wolfgang J. Mommsen) und anderen als der Vordenker des Sozialstaatsprinzips und des modernen Linksliberalismus (Gangolf Hübinger, Frank-Michael Kuhlemann, Friedrich-Naumann-Stiftung der FDP). Seine vielfache Ambivalenz zwischen radikalem Machtstaat und christlicher Moral, Rechtfertigung der Armenierdeportationen (heute Völkermord) und gleichzeitige Intervention zu Gunsten der jüdischen Siedler, Sozialdarwinismus und Sozialgesetzgebung sowie Nationalismus und Sozialismus trägt zu seiner umstrittenen Rolle in der deutschen Öffentlichkeit bei und macht ihm zum Ideengeber für Politiker jedweder politischer Färbung.

There is only 1 edition record, so we'll show it here...  •  Add edition?

Mitteleuropa.

Published 1916 by G. Reimer in Berlin .

Classifications

Library of Congress
D443 N38 1916

The Physical Object

Pagination
299p.
Number of pages
299

ID Numbers

Open Library
OL13512520M
Internet Archive
mitteleuropa00naumuoft

History

Download catalog record: RDF / JSON
August 7, 2012 Edited by ImportBot import new book
July 27, 2012 Edited by Jacob Singer Edited without comment.
April 28, 2010 Edited by Open Library Bot Linked existing covers to the work.
January 16, 2010 Edited by WorkBot add subjects and covers
December 11, 2009 Created by WorkBot add works page