Click here to skip to this page's main content.

New to the Open Library? — Learn how it works
Last edited by LC Bot
July 4, 2012 | History

Alkohol und Eugenik 1 edition

Cover of: Alkohol und Eugenik by Bernhard Tempel

Read

No readable version available.

Lists

You could add Alkohol und Eugenik to a list if you log in.
About the Book

English version (from cover):

The theatrically scandal of his social drama ›Before Sunrise‹ (1889) made the young author Gerhart Hauptmann instantly famous. The heraditary effects of alcohol as a central motif of the play expected too much from the contemporary audience.

This study deals with several of Hauptmann's works, covering a long period from his theatrically debut until the 1941, when the Silesian poet published his ›Fairy Tale‹. The Investigation of the alcohol motif in Hauptmann's works and life turns out to be very informative for the development of his self-image as an artist, who temporarily was influenced by the temperance movement but soon feels himself as inspired ›medium‹. Especially he believes in creativity as an alcohol induced effect.

Hauptmann's discussion of eugenics, personified by his friend Alfred Ploetz, becomes an issue of live long interest. As the eugenicists have always been alcohol opponents, the poet felt his artistic identity to be threatened. Consequently he eventually comes to a critique of eugenics, racial hygiene and NS-euthanasia, a critique which is not primarily founded by morality but in his self-image as a poet.

Deutsche Fassung (Umschlagtext):

Mit dem Skandal um die Uraufführung des sozialen Dramas ›Vor Sonnenaufgang‹ (1889) wird der junge Autor Gerhart Hauptmann schlagartig berühmt. Ein zentrales Motiv des Stücks überfordert das zeitgenössische Publikum: die erblichen Folgen des Alkoholkonsums.

Die vorliegende Studie spannt einen weiten Bogen von den naturalistischen Anfängen des schlesischen Dichters bis zu seinem spätem ›Märchen‹ (1941). Die Untersuchung des Alkoholmotivs in seinem Werk und Leben erweist sich als aufschlußreich für die künstlerische Entwicklung Hauptmanns, der vorübergehend in den Bann der Abstinenzbewegung gerät, sich bald als inspiriertes ›Medium‹ zu begreifen beginnt und dem Alkohol kreativitätsfördernde Wirkung zuschreibt.

Die Auseinandersetzung mit der Eugenik, personifiziert in seinem Freund Alfred Ploetz, wird zu einem Lebensthema. Da Hauptmann sich durch die Eugeniker, die immer auch Alkoholgegner waren, in seiner künstlerischen Identität bedroht sieht, kommt er schließlich zu einer Kritik von Eugenik, Rassenhygiene und NS-›Euthanasie‹, die nicht primär moralisch, sondern in seinem Selbstverständnis als Dichter begründet ist.

Times
There is only 1 edition record, so we'll show it here...  •  Add edition?

Alkohol und Eugenik
Ein Versuch über Gerhart Hauptmanns künstlerisches Selbstverständnis

Published 2010 by Thelem in Dresden, Germany .
Written in German.

Table of Contents

Einleitung 9
1 Alkohol und Alkoholfrage imWerk bis zur Jahrhundertwende 23
1.1 Symbolik des Alkohols: Fasching, BahnwärterThiel 23
1.2 Alkohol und Eugenik als Modethema: Vor Sonnenaufgang 26
1.2.1 Textanalyse 27
1.2.2 Die Alkoholfrage als historischer Kontext 37
1.2.3 Ein Tendenzdrama? Zur Rezeption des Motivkomplexes Alkohol und Eugenik 48
1.3 Die Alkoholfrage in denWebern 58
1.4 Kollege Crampton 68
1.4.1 Komödie des trinkenden Künstlers 68
1.4.2 »Kollege Crampton«: Sechster Akt. Eine Parodie Otto Erich Hartlebens 77
1.5 Hanneles Himmelfahrt: Gewalt und religiöse Symbolik 79
1.6 Schluck und Jau: Zwei »Sauf- und Pennbrüder« zwischen Rausch und Realität 83
1.7 Ein Portrait Alfred Ploetz’ im Fragment Das Fest 90
2 Hauptmanns alkoholische Biographie 95
2.1 Überblick 95
2.2 Jugendlicher Alkoholkonsum 96
2.3 Im Banne der Abstinenzbewegung 102
2.4 Reflexionen über den Gebrauch des Alkohols 106
2.5 Nachtwachen I 121
2.6 Nebenwirkungen 125
2.7 Die Versorgungslage in den letzten Jahren 132
2.8 Portraits des Dichters als Trinker 143
2.8.1 Vorboten 143
2.8.2 Alkoholische Exzesse auf dem Zauberberg 145
2.8.3 Nachwirkung in der Erinnerungsliteratur 155
3 Konjunkturen des Dionysos im Spätwerk 165
3.1 Überblick 165
3.2 Der »Dämon der Trunksucht«: Periodische Trinker im epischen Werk 166
3.2.1 Anna 166
3.2.2 Wanda 173
3.3 Nachtwachen II 181
3.4 Die Spitzhacke: Eine Trinkerphantasie 187
3.5 Lob desWeins 198
3.5.1 Kleine Reime 198
3.5.2 Der neue Christophorus 200
3.5.3 Divan-Gedichte 201
3.5.4 Betäubung 210
3.6 Rauscherfahrungen und ihre Darstellung 213
3.7 Rausch, Phantasie undWirklichkeit 223
4 Kritik der Nüchternheit, Kritik der Alkoholgegner 231
4.1 Überblick 231
4.2 Nüchternheit als gegenkünstlerisches Prinzip 233
4.3 Die Trockenheit der Begriffe: Hauptmanns Rückblicke auf den Naturalismus 236
4.3.1 Vermeidung des Begriffs »Naturalismus«: Das Abenteuer meiner Jugend 238
4.3.2 »Spielmarken« und »zu kurze Hosen«: Begriffskritik 242
4.4 Die Nüchternheit der Ärzte: Eugenische Motive in Atlantis und Die Insel der Großen Mutter 253
4.5 Auseinandersetzung mit Alfred Ploetz als Inbegriff des Alkoholgegners und Eugenikers 264
4.6 Das Märchen (1941) – Reaktion auf die NS-›Euthanasie‹ 275
4.6.1 Überblick 275
4.6.2 Entwurfsnotizen zum Märchen und Hauptmanns Kenntnis der NS-›Euthanasie‹ 277
4.6.3 Reaktionen auf das Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses und die Nürnberger Rassengesetze 284
4.6.4 Späte Lektüre von Ploetz’ Die Tüchtigkeit unserer Rasse 294
4.6.5 Ansätze zur Interpretation des Märchens 298
Das Krematorium im »Tempel der höchsten Erkenntnis« 298
Personenkonstellationen und Verwandtschaftsverhältnisse 299
Lob der Torheit 304
Individualistische und kollektivistische Ethik 308
Traum und Totenkult 311
Der Pilger 313
4.6.6 Flucht oder Kritik? 317
Quellen- und Literaturverzeichnis 333
Siglen und Bemerkungen zur Zitierweise 333
Unveröffentlichte Quellen 335
Bibliotheksbestand Gerhart Hauptmanns 335
Texte Gerhart Hauptmanns, Briefwechsel 338
Weitere Quellen 339
Forschungsliteratur 345
Register 357

The Physical Object

Format
Paperback
Pagination
367p
Number of pages
367
Dimensions
23,5 x 15,8 x centimeters
Weight
600 grams

ID Numbers

Open Library
OL24396245M
ISBN 13
978-3-942411-01-1
OCLC/WorldCat
702640662
universitätsbibliothek_heidelberg
2011 A 956

History Created October 27, 2010 · 8 revisions Download catalog record: RDF / JSON

July 4, 2012 Edited by LC Bot import new book
February 27, 2011 Edited by 217.93.221.73 typo corr.
February 26, 2011 Edited by 217.93.178.47 when is it set
February 26, 2011 Edited by 217.93.178.47 English description / German description (from cover)
October 27, 2010 Created by 91.15.234.21 Added new book.