Click here to skip to this page's main content.

New Feature: You can now embed Open Library books on your website!   Learn More
Last edited by WorkBot
August 3, 2010 | History

Kein Wunder, ... arbeitslos. EBook: Werke zur Arbeitslosigkeit 1 edition

Cover of: Kein Wunder, ... arbeitslos. EBook | Kay Ganahl

No ebook available.


Prefer the physical book? Check nearby libraries powered by WorldCat


Buy this book


Well, gosh. There's no description for this book yet. Can you help?
There is only 1 edition record, so we'll show it here...  •  Add edition?

Kein Wunder, ... arbeitslos. EBook
Werke zur Arbeitslosigkeit

Published 2008 by peo GmbH & Co. KG in Hamburg .

About the Book

Ein Vorwort
(eBook-Ausgabe)

„Kein Wunder, ... arbeitslos”. Dieses Buch, hier aktuell als eBook veröffentlicht, hat die Arbeitslosigkeit in ihrer schnöden Alltäglichkeit zum Thema. Viel wird über sie in den Medien berichtet, denn sie stellt ein großes wirtschaftliches und gesellschaftliches Problem dar. Bekämpft wird sie allemal.
Was hat man aber angesichts der Tatsache, arbeitslos zu sein, noch persönlich ernst zu nehmen? Ich hoffe doch, vieles. Arbeitslosigkeit ist für den am stärksten Betroffenen, den Arbeitslosen, allerdings so ernst, dass er oft wohl eher aufgeheitert werden möchte.
In diesem Buch habe ich sie in vielen Formen, in Erzählungen, einer Satire, Szenen, einem Einakter sowie in einem Hörspiel fiktiv ausgestaltet. Auch mit einem lachenden Auge betrachte ich sie.
Arbeitslos zu sein heißt in diesem Buch - wie in der Realität von Wirtschaft und Gesellschaft - mit dem eigenen Schicksal möglicherweise jahrelanger Arbeitslosigkeit zu hadern. Der Arbeitslose, besonders der Langzeitarbeitslose, fühlt sich an den Rand der Gesellschaft gedrängt. Er ist ein sich immer auf der Suche befindender Bewerber! Das kann keine Freude sein. Und der arbeitende Mensch muss ständig mit seiner Entlassung rechnen.
Die Arbeitslosigkeit ist eine ständige Bedrohung für die Arbeitenden. Mittlerweile weiß jeder, dass aus dem Arbeitslosen nicht mehr wieder flott ein Arbeitnehmer wird. Wenn er tatsächlich arbeitslos wird, so wird er allzu häufig aus einem langen Berufsleben herauskatapultiert.
Als Arbeitsloser muss sich der Mensch mit einem Alltag der Hoffnungslosigkeit abfinden. Auch als ein junger Mensch erkennt er seine Lage; besonders ihm gibt man noch gute Ratschläge, findet amtlicherseits seine weiteren beruflichen Chancen heraus, um danach über Umschulung, Weiterbildung oder Fortbildung, vielleicht ein berufliches Training, wenn es auch nur ein Bewerbertraining sein sollte, etwas zu verbessern.
Der Phantasie wurde in diesem Buch nicht der völlig freie Lauf gestattet. Die Fiktion eines jeden Werkes orientiert sich an der harten Lebensrealität des mitteleuropäischen Arbeitslosen.
Verfasst wurde von mir dieses Werk in den Jahren 2001 und 2006.

Kay Ganahl Solingen, am 29. August 2008

Table of Contents

Inhalt:
Ein Vorwort (eBook-Ausgabe) 6
A Satire, Erzählung, Bericht, Kurzgeschichte u. a.
1 Telefon 8
2 Interessant, Jobsuche 15
3 Meine Langzeitarbeitslosigkeit 21
4 Die vermisste Bewerbermappe 28
5 Es ist die „Agency” (1) 34
6 Es ist die „Agency” (2) 37
7 Berufswahl verzögert 47
8 Auf dem Sozialamt 49
9 Lehrgang 53
10 Restarbeiten oder: Mein neues Heim ist eine Farce 63
11 Anschreiben, letzter Entwurf 67
12 Anschreiben von Winnie 69
13 Fragen zum Arbeitsverhältnis 72
14 Anschreiben, zweiter letzter Entwurf 73
15 Bericht über Versuche des Weitergebens 74
16 Bezüglich Stellenanzeige 76
17 Förderung für ältere Arbeitnehmer 80
18 Entwurf zu einem Stellengesuch 82
19 Schwarzarbeit 85
20 Arbeitslos, verwirrt (Satire?) 88
B Einakter, Hörspiel, Szene
21 Das Gespräch mit mir, einem Arbeitslosen 156
22 Selbstständig, Herr Kollege! 164
23 In der weiten Arbeitswelt 170
24 Bewerbung um einen Lehrgangsplatz 174
25 Aha, arbeitslos (Einakter) 179
26 Geschäftliches, Arbeitslosigkeit (Hörspiel) 212

Edition Notes

Genre
Satire, Erzählung, Bericht, Kurzgeschichte, Einakter, Hörspiel, Szene

The Physical Object

Format
Internet publication
Number of pages
256

ID Numbers

Open Library
OL23406845M
ISBN 13
978-3-940472-11-3

History Created December 11, 2009 · 4 revisions Download catalog record: RDF / JSON

August 3, 2010 Edited by WorkBot merge works
April 28, 2010 Edited by Open Library Bot Linked existing covers to the work.
January 30, 2010 Edited by WorkBot add more information to works
December 11, 2009 Created by WorkBot add works page